Sie befinden sich hier: Startseite Therapien Allergiebehandlung

Allergiebehandlung



Die moderne Zivilisation und ihre Begleiterscheinungen, wie Stress, Umweltgifte, unnatürliche Ernährung, meist zu wenig Bewegung, der Genuss von zu vielem Zucker und Weißmehl sind oft eine mögliche Ursache für Allergien.

Durch diese Faktoren kann ein Ungleichgewicht im Darm entstehen. Die Folgen sind oft unnatürliche Besiedlungen von Candida albicans (Hefepilz) des Darms. Es können entzündliche Veränderungen der Darmschleimhaut mit erhöhter Durchlässigkeit der Darmwand entstehen, was zur Folge hat, dass das Blut mit Fremdstoffen belastet ist, die sonst, bei gesunder Darmwand, nicht in den Blutkreislauf gelangen können.
Durch diesen Effekt kann das Immunsystem überlastet und folglich mit einer überschießenden Abwehrreaktion reagieren. Mögliche Folgen: Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Heuschnupfen, rote geschwollende, juckende, tränende Augen,  Neurodermitis, Asthma, ständiger Reizhusten, Quaddeln auf der Haut (Nesselfieber), etc.
Eine gesunde Darmflora ist für die Abwehrfunktion sehr wichtig, denn 80% des Immunsystems befinden sich im Darm.

HP News
Kurse
Einmalige Seminare:
Zur Zeit keine Einträge
Laufende Seminare:
23 laufende Seminare eingetragen.
>> Hier geht's zu unseren Veranstaltungen
Wissenswertes
Hier finden Sie Links zu wissenswerten Artikeln oder Dokumentationen:

Das Wunder Heilung
Ärzte können nur kurieren – gesunden muss der Körper selbst.
   www.focus.de

Vier von fünf Menschen tragen Pilz-Erreger im Darm
    www.welt.de
Akupunktur korrigiert Schwachsichtigkeit - Angeborener Augenfehler
    www.focus.de
Homöopathie - Was die Schulmedizin von ihr lernen kann
    www.zeit.de
Antibiotika: Langzeitwirkung auf die Darmflora
    www.focus.de
Akupunktur - Nadeln aktivieren Schmerzkiller
    www.focus.de
Akupunktur bei Bandschei-benvorfall
    www.youtube.com