Sie befinden sich hier: Startseite Therapien Mykotherapie

Die Mykotherapie - Heilen mit Pilzen *)



Der Ursprung der Mykotherapie liegt u.a. in der chinesischen Medizin (TCM).

Vor allem zwei Aspekte im Vordergrund:

Der Mensch wird ganzheitlich gesehen..

In der Naturheilkunde können die Heilpilze auch bei überschießenden Reaktionen des Immunsystems (Allergien) und Autoimmunkrankheiten eingesetzt werden.
Die chinesische Medizin nimmt eine regulierende Wirkung durch Heilpilze an. Bei schwacher Aktivität der Abwehrzellen kann es zur Anregung kommen, bei überschießender Abwehrlage kann es zur Dämpfung des Immunsystems kommen.


*) In zahlreichen individuellen Heilversuchen an Menschen zeigen diese Naturheilverfahren gute Ergebnisse. Doch weisen wir darauf hin, dass die hier vorgestellten Naturheilverfahren sowie auch seine Wirkungen in der klassischen Schulmedizin bisher weder wissenschaftlich anerkannt sind noch als bewiesen gelten.

HP News
Kurse
Einmalige Seminare:
Zur Zeit keine Einträge
Laufende Seminare:
23 laufende Seminare eingetragen.
>> Hier geht's zu unseren Veranstaltungen
Wissenswertes
Hier finden Sie Links zu wissenswerten Artikeln oder Dokumentationen:

Das Wunder Heilung
Ärzte können nur kurieren – gesunden muss der Körper selbst.
   www.focus.de

Vier von fünf Menschen tragen Pilz-Erreger im Darm
    www.welt.de
Akupunktur korrigiert Schwachsichtigkeit - Angeborener Augenfehler
    www.focus.de
Homöopathie - Was die Schulmedizin von ihr lernen kann
    www.zeit.de
Antibiotika: Langzeitwirkung auf die Darmflora
    www.focus.de
Akupunktur - Nadeln aktivieren Schmerzkiller
    www.focus.de
Akupunktur bei Bandschei-benvorfall
    www.youtube.com